Boris Kasper - Progress Professionals
Hamburg | Frankfurt

Progress Professionals – Blog

Insights, Tipps & Ratgeber zu aktuellen Business 4.0- und People-Themen.

Die richtige Kommunikation im Team: Mitarbeiter fördern und halten

Schlechte Kommunikation ist eines der größten Ärgernisse im Job – und auch einer der häufigsten Kündigungsgründe. Kommunikationshierarchien von oben nach unten frustrieren gute Mitarbeitende, mangelnde Informationen und die Hinderung an kommunikativer Teilhabe gelten heute als schlechte Führungsorganisation. Stattdessen sollte ein guter Leader seine Fachkräfte menschlich, respektvoll und wertschätzend ansprechen und durch eine offene, transparente Kommunikation integrieren und motivieren.

Scrum: das agile Projekt-Management

Scrum: Das vor allem in Innovationsbranchen bewährte Rahmenwerk aus verschiedenen Methoden und Techniken eignet sich hervorragend, um in agilem Projekt-Management komplexe Prozesse oder Produkte zu entwickeln. Bei Scrum arbeiten interdisziplinäre Teams eigenverantwortlich zusammen, gerechte Arbeitsaufteilung und eine positive Fehlerkultur sind die Grundlage für das Gelingen. Flache Hierarchien und enge Zusammenarbeit werden dabei stets gefördert, denn Scrum stellt den Menschen und seine Fähigkeiten in den Mittelpunkt – nicht Prozessschritte oder Techniken.

Das richtige Leadership-Mindset aufbauen

Warum brauchen Sie heute das richtige Leadership-Mindset? Die Arbeitswelt 4.0 definiert – ganz anders als noch vor wenigen Jahren, was gut erledigte Arbeit wirtschaftlich ausmacht und wie Arbeit menschlich als gut erlebt wird. Menschen fordern heute Individualisierung, Selbstverwirklichung und Teilhabe nicht nur gesellschaftlich, sondern auch im Job. Zusätzlich werden langfristige Arbeitsprozesse oft durch flexible und individuell gestaltete Projektarbeit ersetzt. Das alles fordert von Leadern ganz neue Kompetenzen und Qualitäten – und natürlich auch ein Umdenken, was eine optimale Führungspersönlichkeit ausmacht. Dazu muss man seine Persönlichkeit nicht völlig wandeln, aber an neue Anforderungen anpassen und stetig ein Stück weit optimieren.

Leadership-Persönlichkeit: Trainieren Sie Ihre Stärken auf Führung 4.0

Die fortschreitende Digitalisierung und ein allgemeiner Wertewandel hin zu mehr Diversität, Selbstverwirklichung und allgemeiner Teilhabe verändern die Gesellschaft rasant – und so auch die Art, wie Menschen heute arbeiten wollen und können. Die neue Arbeitswelt 4.0 verlangt von Unternehmen auch auf der Personalebene einen klaren Wandel, Leadership 4.0 lautet die viel zitierte Formel. Doch wie entwickelt man die richtige Leader-Persönlichkeit, gewinnt und hält attraktive Arbeitnehmende und profitiert von den Chancen der digitalen Transformation? Wesentlich dafür ist vor allem die Bereitschaft, die eigenen Charakter-Big-Five an die veränderten Herausforderungen anzupassen.

Die sechs Leadership-Basics: Führungskompetenzen für das Business 4.0

Die digitale Transformation und ein fundamentaler Wertewandel in der heutigen Gesellschaft schaffen völlig neue Arbeitswelten – mit veränderten Bedingungen, Anforderungen und Arbeitnehmenden-Ansprüchen. Wer von den Chancen des Wandels profitieren will, muss die neue Arbeitswelt 4.0 mit einer angepassten Mitarbeitenden-Führung 4.0 aktiv mitgestalten. Nur so lassen sich Innovationen vorantreiben, Potenziale optimal fördern und begehrte junge Arbeitnehmende, wie z.B. die Digital Natives, erfolgreich recruiten.